Внеклассное мероприятие "Праздник Пасхи. Ostern". 5‒6-й класс

Разделы: Иностранные языки, Внеклассная работа, Конкурс «Презентация к уроку»


Презентация к уроку

Загрузить презентацию (1,7 МБ)

Внимание! Предварительный просмотр слайдов используется исключительно в ознакомительных целях и может не давать представления о всех возможностях презентации. Если вас заинтересовала данная работа, пожалуйста, загрузите полную версию.


Цели:

  • познакомить учащихся с традицией празднования Пасхи в Германии;
  • развивать интерес и уважение к культуре, нравам и обычаям немецкого народа.

Ход мероприятия

Der Tisch ist mit den Osterkerzen, bemalten Eiern und dem Osterzopf geschmuckt. An dem Tisch sitzen alle Teilnehmer. Alle begru?en einander:

  • Frohe Ostern!
  • Ein frohes Osterfest!
  • Gesegnete Osterfeiertage!

Учитель: In Deutschland feiert man Ostern mit den Freunden and Verwanden am ausgiebigen Tisch. Die Kinder erzahlen Gedichte und singen Lieder. Jetzt haben wir eine gute Moglichkeit, diese Tradition zu beobachten.

Woher stammt «Ostern»? Im allgemeinen wird das Wort mit dem Namen einer germanischen Fruhlingsgottin Ostara verbunden.

Ostern wurde mit Licht, mit Sonne aus dem Osten, also mit Fruhling verbunden.

Aufgabe 1.

Nennen wir Ostersymbols. (Ответы учащихся: Ostergras, Osterhase, Osterzopf, bemalten Eier, Ostergeback)

In der Nacht kommt auch der Osterhase. Er bringt die Ostereier in einem gro?en Korb auf dem Rucken, versteckt sie im Garten oder in der Wohnung. Am Ostermorgen geht jung und alt auf die Eiersuche. Die gefundenen Eier werden von den braven Kindern gegessen. Beim Suchen gibt es immer sehr viel Spa?.

Aufgabe 2.

Spielen wir! Wer findet in einer bestimmter Zeit die meisten Ostereier?

Au?erdem gibt es so viele Osterbrauche. Man bemalt die Eier und in der Kirche weihen lasst. Man holt es sich nach Hause und entflammt damit die Osterkerze.

Aufgabe 3.

Es gibt viele Wettbewerbe und Spiele fur die Familie. Spannend ist es auch Osterratsel. Hier sind zwei Beispiele.

Es ist braun und lauft gar schnell und hat ein weiches, braunes Fell. Es lebt im Feld und im Wald, bringt bunte Eier bald (Hase).

Ich wei? ein kleines wei?es Haus, hat nichts von Fenstern, Tieren, Toren, und will der kleine Wirt heraus, so muss er erst die Wand durchbohren (Ei).

Aufgabe 4.

Lesen wir einen Text und setzen die passenden Worter ein!

Fruhling, Osterkerze, Fruhstuckstisch, Krokusse, Vase, Osterzopf, Eier.

Im Park bluhen schon Schneeglockchen und_________. Jetzt kommt der _________. Bald ist Ostern. Mirjam hat in der Schule eine __________ gebastelt. Ganz vorsichtig stellt sie die Kerze auf den Tisch. Am Samstag backt Mutter einen ___________. Alle helfen mit. Der Vater blast ________ aus. Am Nachmittag durfen Mirjam, Stefan und Sarah sie anmalen. Am Sonntagmorgen decken sie den _______________. Die Mutter stellt die Schale mit Stefans Ostergras und Mirjams Osterkerze auf den Tich. Ein Blutenzweig mit den bemalten Eiern steht in einer ________ auf der Anrichte. Zuletzt bringt die Mutter den Osterzopf.

Aufgabe 5.

Spielen wir «Eierwettlaufen».

Jeder Mitspieler legt ein Osterei auf einen Suppenloffel und damit laufen oder gehen alle. Wer der erste zum Finisch mit dem Ei auf dem Loffel ankommt, ist Sieger.

Aufgabe 6.

Sehen wir einen Projekt «Wir backen einen Osterzopf» und beantworten wir eine Frage: Welche Zutaten gebraucht man fur die Bereitung des Osterzopfs?

Rezept.

Zutaten:

500 g Mehl

30 g Hefe

1/8 l lauwarme Milch

125 g Butter

100 g Zucker

1 Packchen Vanillezicker

1 Prise Salz

2 Eier

150 g Rosinen

100 g gehackte Mandeln

Au?erdem: Butter oder Margarine zum Einfetten; 5 ausgeblasene Eier; Butter zum Bestreichen; 5 hartgekochte, buntgefarbte Eier.

Zubereiting:

Fur den Teig Mehl in die Schussel geben. In die Mitte eine Milde drucken, Hefe einbrockeln. Mit Milch, etwas Zucker und etwas Mehl zum Vorteig verruhren. Mit etwas Mehl bestauben. An einem warmen Ort zugedeckt 15 Min. gehen lassen. Dann den restlichen Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und die geschmolzene Butter dazugeben. Alles zu einem festen Teig kneten. Rosinen in hei?em Wasser waschen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Dann in einem Kuchentuch trockenreiben. Rosinen und gehackte Mandeln unter den Teig kneten. Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft und sich vom Schusselrand lost. Zugedeckt noch einmal 30 Min. gehen lassen. Teig auf einem bemehlten Backbrett oder der Arbeitsflache zu zwei Rollen von etwa 5 cm Durchmesser formen und zu einem Zopf wickeln. Backblech einfetten. Zopf auf dem Blech zu einem Kranz schlie?en. Ausgeblasene Eier in die Zopfoffnung drucken. Mit einem Kuchentuch bedeck nochmal 15 Min. gehen lassen. Mit zerlassener Butter bestreichen.

Backzeit: 45 Min. bei 200 Grad. Zopf aus dem Ofen nehmen. Die ausgeblasenen Eier gegen die gefarbten Eier austauschen.

Aufgabe 7.

Singen wir ein Osterlied <Приложение 1>.

Alle Knospen springen auf, fangen an zu bluhen.
Alle Nachte werden hell, fangen an zu gluhen.
Knospen bluhen, Nachte gluhen,
Knospen bluhen, Nachte gluhen.

Alle Menschen auf der Welt fangen an zu teilen.
Alle Wunden auf der Welt fangen an zu heilen.
Menschen teilen, Wunden heilen,
Knospen bluhen, Nachte gluhen.

Alle Augen springen auf. fangen an zu sehen.
Alle Lahmen stehen auf, fangen an zu gehen.
Augen sehen; Lahme gehen,
Menschen teilen, Wunden heilen,
Knospen bluhen, Nachte gluhen.

Alle Stummen hier und da fangen an zu gru?en.
Alle Mauern tot und hart werden weich und flie?en.
Stumme gru?en, Mauern flie?en,
Augen sehen, Lahme gehen,
Menschen teilen, Wunden heilen,
Knospen bluhen, Nachte gluhen.

Zunden wir eine Osterkerze an! Sie soll uns daran erinnern, da? Jesus lebt. Er lebt unter allen Menschen, die miteinander teilen und einander helfen, die nachgeben und verzeihen konnen. Frohe Ostern!