Контрольная работа по немецкому языку. 5-й класс

Разделы: Иностранные языки


I. Leseverstehen

1. Прочти текст внимательно и выполни задание после текста. 

In unserem Haus wohnt seit kurzem ein neues Mädchen. Sie heißt Vicky und geht sogar in meine Klasse. Wenn sie aus dem Haus kommt, renne ich immer weg. Ich weiß auch nicht warum.
Gestern hatten wir hitzenfrei. Auf dem Nachhauseweg lief Vicky plötzlich neben mir. Ich wurde ganz rot. Vielleicht, weil es so heiß war? “Tommi”, sagte sie, “wir wohnen doch in einem Haus. Wollen wir nicht immer zusammen nach Hause gehen?” Ich konnte nur “Hm” sagen. Vicky redete weiter: ”Komm, wir essen ein Eis! Welches magst du am liebsten?” Ich konnte ihr einfach nicht sagen, dass ich Eis nicht mag und murmelte: ”Ja, toll.” “Und welches willst du?” fragte Vicky und sah mich mit ihren himmelblauen Augen an.  “So ein Eis wie du!” rief ich schnell. Weil ich mich nicht verraten wollte. Vicky kaufte zwei Eis. Wir setzten uns in den Hof auf eine Bank und leckten das Eis. Plötzlich schmeckte es mir. So süß und so kalt! Und wir redeten über Eis und überhaupt…
Ja, und heute haben Vicky und ich wieder Eis gegessen. Meine Freunde wundern sich. “Tommi, “sagen sie, “du magst doch kein Eis!” “Wie kommt ihr darauf?” sage ich, “Eis ist doch was Wunderbares!”

Определите, какие из приведённых утверждений (1-7) соответствуют содержанию текста (Richtig), какие не соответствуют (Falsch) и о чём в тексте не сказано, то есть на основании текста нельзя дать ни положительного, ни отрицательного ответа (Steht nicht im Text).

 

Richtig

Falsch

Steht nicht im Text

1.Tommi und Vicky wohnen in einem Haus.

 

 

 

2. Tommi wurde ganz rot, weil es sehr heiß war.

 

 

 

3. Tommi schlug vor, ein Eis zusammen zu essen.

 

 

 

4. Heute hat Tommi eine Eins bekommen.

 

 

 

5. Die Freundin von Tommi kaufte 2 Eis.

 

 

 

6. Tommi hat jetzt Eis gern.

 

 

 

Hitzenfrei haben – отмена занятий из-за жары

 II. LEXIKALISCH-GRAMMATISCHER TEST

1. Выбери правильный вариант.

1. Er gibt seiner Freundin seinen Schlüssel. Er gibt ____ seiner Freundin.

a. es

b. ihn

c. ihm

2. Max und Sara, ich schreibe _____ aus dem Urlaub

a. ihnen

b. sie

c. euch

3. Warum kaufen Sie keinen Salat?

a. Weil ich keinen brauche.

b. Weil ich brauche keinen.

c. Weil er braucht keinen.

4. Sie hat keinen Hunger, denn

a. sie hat gerade gegessen.

b. sie gerade gegessen hat.

c. sie gerade hat gegessen.

5. Wenn sie viel Zeit hat,

a. macht sie Frühstück auf der Terrasse.

b. sie macht Frühstück auf der Terrasse.

c. sie auf der Terrasse Frühstück macht.

6. Meine Schwester steht um 6 Uhr auf. Ich stehe erst um 7 Uhr auf.

Ich stehe ________ auf.

a. später

b. spätestens

c. früher

7. Was sind Sie von Beruf?

a. Meine Frau ist Ärztin.

b. Maier, Anton Maier.

c. Ich bin Ingenieur.

8. Wo liegt der Bleistift? Er liegt _______________________ .

a. auf dem Boden

b. auf den Boden

c. hinter dem Boden

9. Wir _____ in die Stadt _______.

a. seid ... gelaufen

b. sind ... gelaufen

c. haben ... gelaufen

10. Der Lehrer hilft __________.

a. den Schülern

b. die Schüler

c. den Schüler

11. Was macht ihr am Wochenende?

Wir _________ am Samstag _________.

a. wollen ... Fußball spielen

b. spielen ... Fußball wollen

c. Fußball ... spielen wollen

12. Hier _________ man nicht rauchen. Das ist verboten!

a.muss

b. kann

c. darf

2. Прочти текст и вставь в пропущенных местах (1-14) слова по смыслу. Слова даны в нужной форме.  Одно слово - лишние.

1. der

4. wir

7. haben

10. über

13. Eins

2. mit

5. Wochen

8.sind

11. Fächer

14. die Lehrerin

3. berühmte

6. was

9. malen

12. gefällt

15. nicht

 Roland (14) erzählt über sein Schulleben und über seine Mitschüler.

“ In der bayerischen Schule haben wir fast die gleichen

1.__________ wie in Russland. Zum Beispiel gibt es auch das Fach “Kunst”. Kunst haben wir 2 Stunden in 2.__________  Woche. Hier müssen wir aber nicht so schwierige Bilder 3.__________. Wir haben keine Lehrbücher. Auch über 4.__________  Maler haben wir noch nicht gelernt. In diesem Jahr 5.__________  wir zum Beispiel mit Wasserfarben Gespenster gemalt. An diesem Bild haben wir vier 6.__________  gearbeitet. Unsere Lehrerin Frau Hauptmann hat zuerst mit uns 7.__________  Gespenster gesprochen. Dann haben wir angefangen zu malen und Frau Hauptmann hat eine Kassette 8.__________  Gespenstermusik angemacht. Am Ende haben 9.__________  alle unsere Bilder auf den Fußboden gelegt. Wir sahen, 10.__________  die anderen gemacht haben. Jeder Schüler konnte sagen, welches Bild ihm 11.__________  und warum.
Eine Eins zu bekommen ist aber 12.__________  einfach. Manchmal denke ich, dass mein Bild gut ist, doch 13.__________ gibt mir eine Drei. Manchmal gefällt mir mein Bild nicht, doch ich bekomme eine  14.__________  dafür. Komisch!”

III. SCHREIBEN

Schreibe einen Brief an deine Freundin / deinen Freund und erzähle ihr / ihm, was du am Wochenende gewöhnlich machst. Vergiss folgende Punkte nicht:

  1. Ort und Datum;
  2. Anrede, Grußworte und Unterschrift.

Dein Brief soll 50-80 Wörter haben.

8.08.2014