Комплект упражнений по теме "Bildung und Gebrauch der Zeitformen im Deutschen". 9-й класс

Разделы: Иностранные языки

Класс: 9

Ключевые слова: немецкий язык, подготовка к ОГЭ, грамматические упражнения , времена глаголов, возвратные глаголы , модальные глаголы


Целевая группа: школьники 9 класса.

Цель: Подготовка к ГИА по немецкому языку.

Задачи.

Учебные:

  • повторение и закрепление активной лексики по пройденным темам;
  • совершенствование грамматического навыка по теме “Образование и употребление временных форм глаголов в немецком языке”.

Развивающие:

  • развитие самостоятельности, умения анализировать, систематизировать и логически мыслить.

Воспитательные:

  • формирование мотивации к изучению немецкого языка.

Ожидаемый результат:

  • cистематизировать и повторить тему “Образование и употребление временных форм глаголов в немецком языке”.

Материалы учебных пособий, использованных для подготовки данного комплекса упражнений:

  1. И.Л.Бим, Л.В.Садомова, Шаги-5. Учебник немецкого языка для 9 класса общеобразовательных учреждений. - Москва: Просвещение, 2003.
  2. И.Л.Бим, О.В.Каплина, Сборник упражнений по грамматике немецкого языка для 5-9 классов общеобразовательных учреждений – Москва: АО “Московские учебники”, 2003.
  3. В.Завьялова, Л.Ильина, Практический курс немецкого языка для начинающих. – Москва: Лист Нью, 2002.
  4. Sigrid Xanthos-Kretzschmer, Jutta Douvitsas-Gamst, Eleftherios Xanthos

“Das neue Deutschmobil-2” , “Das neue Deutschmobil-3“(Lehrbuch und Arbeitsbuch), Lingua Media, Moskau, 2005.

Übungen zum Thema “Bildung und Gebrauch der Zeitformen im Deutschen”

 Übung 1.

Setzen Sie das Verb in Präsens richtig ein.

  1. Wie _______es auf Deutsch? (heißen)
  2. Die Kinder _______ im Garten. (laufen)
  3. Die Lehrerin _______ laut. (sprechen)
  4. Wir _______ nach Deutschland. (fahren)
  5. Das Kind _______ schon gut. (lesen)
  6. Der Ball _______ zum Boden. (fallen)
  7. Die Schülerin _______ eine Tasche. (tragen)
  8. Leise _______ er das Ticken der Uhr. (hören)
  9. Ich _______kein Wort. (verstehen)
  10. _______ ihr mit mir einverstanden? (sein)

Übung 2.

Setzen Sie das Verb in Präsens mit dem richtigen Reflexivpronomen ein.

  1. Wir _______ _______abends wie immer am Kiosk. (sich treffen)
  2. Ich _______ _______ beim Pförtner, wo sein Büro war. (sich erkundigen)
  3. Jeden Tag _______ du _______ auf die Mittelstufenprüfung _______. (sich vorbereiten)
  4. Der Bus _______ _______ um eine Viertelstunde (sich verspäten).
  5. Brigitte _______ _______ von der Arbeit _______. (sich ausruhen)
  6. Ich _______ _______, dass du kommen wolltest. (sich freuen)
  7. Ihr _______ _______ mit dem Mittagessen. (sich beeilen)
  8. Er _______ _______ eine Viertelstunde lang. (sich duschen)
  9. Jung und alt _______ _______ daran. (sich beteiligen)
  10. Elsa _______ _______ auf dem Bahnhof von ihrer Freundin. (sich verabschieden)

Übung 3.

Setzen Sie die Modalverben in Präsens ein.

  1. Ich _______ dich morgen besuchen. (können)
  2. Hier _______ man nicht laut sprechen. (dürfen)
  3. Ihr _______ zuerst diesen Text lesen. (sollen)
  4. Beata _______ heute zur Arbeit gehen. (müssen)
  5. Ich _______ in die Bibliothek gehen. (wollen)
  6. Wir _______ unsere Freunde sehr. (mögen)
  7. Du _______ nicht rauchen. (dürfen)
  8. Meine Freundin _______ bald nach Moskau kommen. (wollen)
  9. Dieses Denkmal _______ 400 Jahre sein. (mögen)
  10. Er _______ leider nicht schwimmen. (können)

Übung 4.

Können oder dürfen. Setzen Sie die Verben in Präsens richtig ein.

  1. _______ ich Ihren Namen erfahren?
  2. Auf der Post _______ du Briefmarken und Postkarten kaufen.
  3. Du _______ mir glauben.
  4. Meine Mutter _______ leider keinen Kaffee trinken.
  5. Das _______ nicht jeder.
  6. Das _______ man nicht tun.
  7. _______ ich meine Schwester zur Party bringen?
  8. Wer _______ diese Sätze ohne Wörterbuch übersetzen?
  9. Mit 18 Jahren _______ man wählen.
  10. Bei rotem Licht _______ wir nicht über die Strasse gehen.

Übung 5.

Müssen oder sollen. Setzen Sie die Verben in Präsens richtig ein.

  1. Du _______ rennen. Du siehst, dass der Bus sofort abfährt.
  2. Ich habe Zahnschmerzen. Ich _______ zum Arzt.
  3. _______ ich hier bleiben?
  4. Du _______ uns in Ruhe lassen.
  5. Die Suppe _______ noch 10 Minuten kochen.
  6. Ich _______ los. Sonst verpasse ich den Zug.
  7. Was _______ ich für dieses Buch zahlen?
  8. Peter _______ doch kommen. Er hat es mir versprochen.
  9. _______ wir den Satz noch einmal lesen?
  10. Ich _______ leider schon nach Hause gehen.

Übung 6.

Bilden Sie das Futur von den in Klammern stehenden Verben.

  1. Peter (helfen) ihr bestimmt.
  2. Dazu (kommen) es nicht.
  3. Du (enden) schlecht, wenn du dich weiter so (benehmen).
  4. Wir (gehen) morgen in die Disko.
  5. Ich (abholen) sie selbstverständlich vom Bahnhof.
  6. In einer Woche (fliegen) ihr nach Berlin.
  7. Hanna (gehen) aufs Gymnasium. Das steht schon fest.
  8. Herr Müller (vergessen) Sie nicht.
  9. Meine Eltern (fahren) nächste Woche in Urlaub,
  10. Ich bin sicher, dass er am Wochenende auch mit uns ins Grüne (fahren).

Übung 7.

Schreiben Sie die Sätze im Präteritum.

  1. Du kommst spät nach Hause.
  2. Er geht zu Fuß zur Arbeit.
  3. Diesen Sommer bleiben wir in Moskau.
  4. Er gibt ihm eine deutsche Zeitschrift.
  5. Der Junge läuft über die Straße.
  6. Wir sind sehr müde und schlafen schnell ein.
  7. Alle verlassen den Saal und gehen auf den Korridor.
  8. Du hilfst dem alten Mann auf der Straße.
  9. Sie versteht kein Wort.
  10. Die Kinder steigen an der nächsten Haltestelle aus.

Übung 8.

Setzen Sie die Verben nennen, bringen, sich wenden, denken, senden, wissen im Präteritum in richtiger Form im passenden Kontext ein.

  1. Der Briefträger _______ mir einen Brief und einige Zeitungen.
  2. Er _______ ihn immer seinen besten Freund.
  3. Wir _______ seinen Namen lange nicht.
  4. Sie _______ einige Synonyme zum Wort „stark”.
  5. Ich _______, dass du auf Dienstreise bist.
  6. Die Schüler _______ an den Lehrer mit vielen Fragen.
  7. Ich _______ ihm zum Geburtstag ein Telegramm.
  8. Maria _______ an ihre Eltern.
  9. Die Mutter _______ ihrem kranken Sohn die Medizin.
  10. Ich _______ sie meine erste Lehrerin.

Übung 9.

Setzen Sie das richtige Hilfsverb ein.

  1. Ich _______ dort nie gewesen.
  2. Wie _______ Sie Ihren Hund genannt?
  3. Wohin _______ dein Vater gegangen?
  4. Ich _______ davon schon erzählt.
  5. _______ ihr diese Speise geschmeckt?
  6. Die Mutter _______ zum Abendbrot Fisch gekauft.
  7. Der Zug _______ sehr langsam gefahren.
  8. Er _______ um 7 Uhr erwacht.
  9. Die Menschen _______ daran viel gedacht.
  10. Was _______ hier geschehen?

Übung 10.

Setzen Sie die in Klammern stehenden Verben in Perfekt ein.

  1. Wo _______ _______deine Eltern _______ ? (sich erholen)
  2. Wer _______ dieses Buch _______ ? (mitbringen)
  3. Der Opa _______ gestern spät _______. (einschlafen)
  4. _______ Sie Frau Fischer _______? (anrufen)
  5. Das Mädchen _______ den Text schon _______. (übersetzen)
  6. Er _______ nach Deutschland _______. (abfahren)
  7. Seine Freundin _______ _______schön _______. (sich kleiden)
  8. Ihr _______ hier nicht umsonst _______. (bleiben)
  9. Der Zug _______ erst um 2 Uhr in Berlin _______. (ankommen)
  10. Wann _______ dieser Vorfall _______? (passieren)

Übung 11.

Setzen Sie die in Klammern stehenden Verben richtig ein.

  1. An dem ersten Schultag in Indien _______ der Lehrer den Schülern eine alte Volkssage _______. (vorlesen, Präsens)
  2. Meine Eltern _______ nach Riga _______. (fahren, Perfekt)
  3. Peter musste warten. Inga _______ _______. (sich verspäten, Präteritum)
  4. “Du _______ ein großer Maler _______”, sagte dem Jungen sein Zeichenlehrer. (sein, Futur)
  5. Du _______ _______meine Adresse. (sich notieren, Präsens)
  6. Wir _______ heute _______. (verschlafen, Perfekt)
  7. Der Alte _______ seine Brille. (verlieren, Präteritum)
  8. An der Ostsee _______ er _______ gut _______ (sich erholen, Futur)
  9. Wir _______ ihm auf der Strasse _______. (begegnen, Perfekt)
  10. Der Mann _______ hinter dem Haus. (verschwinden, Präteritum)

Übung 12.

Übersetzen Sie aus dem Russischen ins Deutsche.

  1. Не могли бы Вы мне рассказать, как в Германии празднуют пасху? Я очень интересуюсь обычаями и традициями немецкого народа.
  2. Мы вчера ходили в кино. Тебе понравился фильм?
  3. Ты будешь учиться в институте иностранных языков?
  4. Я получил письмо от моего друга и уже ответил на него.
  5. В пути мы могли познакомиться с большими и маленькими городами.
  6. Вчера было холодно, и я тепло оделся.
  7. Так как тема была новой и сложной, ученики задавали учителю много вопросов. Он подробно на них отвечал, и ученики записывали ответы в тетради.
  8. Сейчас я пишу работу о жизни великого писателя Л.Толстого. Когда у меня будет время, я начну готовиться к докладу о его книгах.
  9. Когда мы пришли на вокзал, поезд уже ушел.
  10. К концу этой недели нам нужно прочитать этот роман. Мы будем писать сочинение.